ZAHLREICHE FREIZEITAKTIVITÄTEN FÜR DEN WINTERURLAUB IM TRENTINO

Für viele ist der Skiurlaub im Trentino ein Muss, etwas Gewohntes, ein Zeichen der vorübergehenden Jahreszeiten. In diesem Naturparadies gibt es zahlreiche verschiedene Freizeitmöglichkeiten. Hier einige Tipps und Ideen.

Skipisten und Liftanlagen

60 Kilometer Pisten zwischen 1404 und 2357 Metern, perfekt präpariert und mit Beschneiungsanlagen. Gut 45 Kilometer sind Teil des Skigebiets Carosello delle Malghe. Die lange Skisaison beginnt Ende November am Passo Rolle, wo bis nach Ostern perfekte Bedingungen vorherrschen.

Snow board

Das Snowboard verbindet die fließenden Bewegungen des Surfens mit der instinktiven Dynamik des Skateboards und dem Skifahren auf Schnee. Dieser Sport bietet ein einzigartiges, elektrisierendes Erleben der Berge.

Nachtskifahren

Es war eine finstere und stürmische Nacht...

Motorschlitten

Ein herrliches Gourmet-Diner im Restaurant Malga Ces mit Transport mit dem Motorschlitten – ein romantischer, lustiger, aufregender Abend...

Gokart

Emotionen und Adrenalin auf Eis. In Prà delle Nasse befindet sich die Kartbahn aus Eis. Vereiste Piste, Reifen mit Spikes: Das sind die Zutaten für ein unvergessliches, aufregendes Rennen mit Freunden auf der Strecke von San Martino di Castrozza.

Dolomiti Superski

Die Schönheit der Dolomiten, die Emotion des Skifahrens im Naturpark Paneveggio-Pale di San Martino: Das ist die unwiderstehliche Anziehungskraft des Skigebiets San Martino, Passo Rolle, Primiero und Vanoi.

Schneeschuhwandern

Ein leicht zu erlernender Sport, man wandert in aller Freiheit durch verzauberte Schneewälder und Winterlandschaften, fern von ausgetretenen Wegen.

Skischule

100 Ski-, Snowboard- und Skilanglauflehrer: Die beiden Schulen garantieren hochwertigen Einzel- und Gruppenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene.

Skilanglauf

30 Kilometer Langlaufpisten führen durch die Wälder von San Martino, Val Canali, Passo Cereda und den See von Calaita.